Die dekorative Ansichtskarte aus dem Jahr 1914 zeigt eine idyllische Ansicht von Teilen der Plöner Altstadt mit dem darüber thronenden Schloss Plön. Bei der so genannten “Helios-Karte” handelt es sich um eine Besonderheit. Sie kann dank eines pfiffigen Verschlusses auf der Rückseite geöffnet werden, um ein Leporello mit verschiedenen Plöner Ansichten preiszugeben.