Inmitten des Naturparks “Holsteinische Schweiz” und zwischen dem Kleinen und Großen Plöner See gelegen, befindet sich der Koppelsberg. 1910 kaufte der Hamburger Kaufmann Wilhelm Moll die Grundstücke des Koppelsbergs, die er drei Jahre später mit einem Herrenhaus bebaute. Heutzutage ist der Koppelsberg Heimat der “Evangelischen Jugend-, Freizeit- und Bildungsstätte Koppelsberg” und der “Akademie am See” .

Alter: unbekannt

Koppelsberg: Standort des Motivs in Google Maps aufrufen

Landesjugend-Pfarramt Koppelsberg bei Plön Bootshaus

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)