Gymnasium


Ansichtskarte mit einem Blick von der Bieberhöhe bzw. dem damals noch vorhandenen Bieberturm auf das Plöner Gymnasium. Zum Zeitpunkt der Aufnahme gab es bereits den Anbau des linken Flügels. Das aufwändige kathedralenähnliche Portal mit den bleigefassten Fenstern war noch voll intakt. Vorne links sind einige Häuser der Prinzenstraße, hinten rechts einige Häuser der Seestraße zu erkennen.

Datum: unbekannt

Plön am See Gymnasium

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)

Auf dieser Mehrmotivansicht sind die wohl schönsten Farblithographien des Jahrhundertbeginns versammelt, die man auch einzeln als Postkarten kaufen konnte. Vom Stadtpanorama, dem Prinzenhaus, dem Gymnasium, dem Schlossgarten und dem Siebenstern sind alle wichtigen Plöner An- und Aussichten dabei.

Datierung: unbekannt

Prinzenhaus: Standort in Google Maps aufrufen

Gymnasium: Standort in Google Maps aufrufen

Siebenstern: Standort in Google Maps aufrufen

Prinzenbrücke: Standort in Google Maps aufrufen

Plön - Mehrmotivansicht mit Wappen

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)

Für den schnellen Spielspaß zwischendurch gibt es jetzt das kostenlose Plön-Puzzle!

Bringen Sie Ordnung in die 48 Teile der dekorativen Ansicht des Plöner Gymnasiums der Jahrhundertwende. Damit Sie die Übersicht beim Puzzeln behalten, können Sie sich in verschiedenen Größen das Ursprungsbild einblenden lassen.

Plön-Puzzle: Das Gymnasium

Plön-Puzzle: Das Gymnasium (0,4 MByte) herunterladen

Diese Ansichtskarte vom Beginn des letzten Jahrhunderts ist zwar mit “Prinzenstraße mit Kaiserin-Auguste-Victoria-Gymnasium” betitelt, zeigt jedoch die heutige Seestraße. Es ist eine der seltenen Ansichten auf denen man den Parnassturm (ganz links) und den Bieberturm (ganz rechts) auf einem Bild erkennen kann.

Datierung: 1912

Seestraße: Standort in Google Maps aufrufen

Gymnasium: Standort in Google Maps aufrufen

Bieberturm: Standort in Google Maps aufrufen

Parnassturm: Standort in Google Maps aufrufen

Plön Prinzenstraße mit Kaiserin-Auguste-Victoria-Gymnasium

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)

Auf dieser Ansichtskarte des Kaiserin Auguste Victoria Gymnasiums, die kurz vor der Jahrhundertwende entstand, sieht man das Gebäude so wie es vom Architekten ursprünglich konzipiert war. Also ohne den späteren Anbau links und dafür noch mit den kathedralenartigen Fenstern der Schulaula, die in späteren Jahren einem Brand zum Opfer fiel.

Datierung: 1899

Gymnasium: Standort in Google Maps aufrufen

Kaiserin Auguste Victoria Gymnasium

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)

Ansicht des Plöner Gymnasiums, das zu dieser Zeit (1927) noch als kaiserlicher Prunkbau und ohne modernen Anbau zu bewundern war. Sehr schön anzuschauen war auch die dichte Reihe von Alleebäumen links und rechts der Straße. Das Grundstück gegenüber der Schule wurde Anfang 2000 von der Stadt verkauft und ist mittlerweile mit einem Einfamilienhaus bebaut.

Datierung: 1927

Gymnasium: Standort in Google Maps aufrufen

Plöner Gymnasium (noch ohne Anbau)

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)

Auf diesem Schwarzweiß-Bild sieht man das Plöner Gymnasium bereits um den Anbau auf der linken Seite erweitert. Der kathedralenartige Haupteingang war jedoch noch vorhanden. Aufnahmestandort für dieses beliebte Bildmotiv war die so genannte Bieberhöhe bzw. der auf ihr errichtete Bieberturm.

Datierung: unbekannt

Gymnasium: Standort in Google Maps aufrufen

Plöner Gymnasium mit Anbau

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)

Bild des prachtvollen Gebäudes des Kaiserin-Auguste-Victoria-Gymnasiums. Die Grundstücke gegenüber der Schule dienen mittlerweile als Fahrrad-Abstellplatz bzw. sind mit einem Einfamilienhaus bebaut. Die mit einem Türmchen verzierte Gründerzeitvilla beherbergt heutzutage das Hotel Seeufer.

Datierung: unbekannt

Gymnasium: Standort in Google Maps aufrufen

Kaiserin Auguste Victoria Gymnasium

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)

Interessantes Zeitdokument mit dem seltenen Blick über den See auf das rückwärtige Gymnasium. Von der Beschriftung der Ansichtskarte “Blick von der Prinzenstraße” sollte man sich nicht in die Irre führen lassen. Die Straßenamen haben sich inzwischen verändert…

Datierung: 1905

Gymnasium: Standort in Google Maps aufrufen

Gruß aus Prinzenstraße

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)

Farbige Ansichtskarte der Jahrhundertwende mit dem Gebäude des Kaiserin Auguste Victoria Gymnasiums. Auf diesem Bild sind noch alle architektonischen Besonderheiten des Ziegelsteinbaus zu bewundern, da An- und Umbau der Lehranstalt erst später folgen sollten.

Datierung: 1899

Gymnasium: Standort in Google Maps aufrufen

Kaiserin Auguste Victoria Gymnasium

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)

Seiten: 1 2 -