1915


Die aus dem Jahre 1915 stammende Ansichtskarte ist mit “Adeliges Gut Nehmten (Holstein)” betitelt und zeigt das Förster-und Gärtnerhaus der im Kreis Plön gelegenen Gutsanlage Nehmten. Architekt des Gebäudes war der bekannte Heinrich Stav aus Kiel.

(Klicken Sie auf das Vorschaubild um die Ansicht in Originalgröße zu öffnen)

Ein echtes Kuriosum stellt diese Ansichtskarte aus dem Jahr 1915 dar, die handschriftlich mit dem Vermerk “Strassenbahn Bad Plön – Bad Timmdorf im Jahre des Heils 4711″ versehen ist und von Plön nach Timmdorf versandt wurde. Abgebildet auf der Karte ist die berühmte Lokomotive “Der Adler”, die in den Jahren von 1835 bis 1855 zwischen Nürnberg und Fürth eingesetzt wurde.

Datum: 1915

Strassenbahn Bad Plön - Bad Timmdorf im Jahre des Heils 4711

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)

Auf der Ansichtskarte aus dem Jahre 1915 “Die Kronprinzliche Familie” sieht man den Kronprinzen Wilhelm mit seiner Frau Cecilie und vier ihrer Kinder.

Friedrich Wilhelm Victor August Ernst von Preußen wurde am 6. Mai 1882 im Marmorpalais in Potsdam als der Sohn Kaiser Wilhelms II. und dessen Ehefrau Kaiserin Auguste Viktoria geboren. Er verstarb am 20. Juli 1951 in Hechingen an den Folgen eines Herzinfarkts. Wilhelm ist der letzte Kronprinz des Deutschen Reiches und von Preußen. Nach dem Tod seines Vaters leitete er von 1941 bis 1951 die Geschicke des Hauses Hohenzollern.

Am 6. Juni 1905 heiratete er Cecilie Herzogin zu Mecklenburg-Schwerin mit der er folgende Kinder hatte:

Datum: 1915

Die Kronprinzliche Familie - 1915

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in der Originalgröße)

Die Ansichtskarte aus dem Jahr 1915 zeigt einen Teil des Plöner Schlossgebiets. Im Vordergrund sieht man die Reitbahn, daran schließen sich die so genannte Jugendstil-Schwimmhalle Plön und das Plöner Schloss an. Auf der rechten Bildseite sieht man den Turm der Kommandeursvilla.

Datierung: 1915

Plön i. H. - Schloss - 1915

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)

Auf dieser Mehrmotivansicht sind die wohl schönsten Farblithographien des Jahrhundertbeginns versammelt, die man auch einzeln als Postkarten kaufen konnte. Vom Stadtpanorama, dem Prinzenhaus, dem Gymnasium, dem Schlossgarten und dem Siebenstern sind alle wichtigen Plöner An- und Aussichten dabei.

Datierung: unbekannt

Prinzenhaus: Standort in Google Maps aufrufen

Gymnasium: Standort in Google Maps aufrufen

Siebenstern: Standort in Google Maps aufrufen

Prinzenbrücke: Standort in Google Maps aufrufen

Plön - Mehrmotivansicht mit Wappen

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)