Kaiserzeit


Die dekorative Ansichtskarte zeigt eine Aquarellkomposition mit dem Prinzenhaus in Plön und den drei Prinzen Adalbert, Wilhelm und Fritz mit Eichenlaub und den Insignien des deutschen Kaiserreichs.

(Klicken Sie auf das Vorschaubild um die Ansicht in Originalgröße zu öffnen)

Die mit reichem Ornamentschmuck versehene Postkarte aus dem Jahr 1904 zeigt ein Bildnis von Prinz Oskar und Prinz August Wilhelm. Daneben angeordnet sind Bilder des Prinzenhauses und der so genannten “Insel-Land-Wirtschaft” (dem Niedersächsischen Bauernhaus auf der Prinzeninsel).

(Klicken Sie auf das Vorschaubild um die Ansicht in Originalgröße zu öffnen)

Die colorierte Ansichtskarte zeigt das ursprüngliche Niedersächsischen Bauernhaus auf der Prinzeninsel in Plön, das den kaiserlichen Prinzen seinerzeit als sogenannte “Prinzen-Farm” diente.

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)

Gruss aus Plön – Kadettenhaus

Datum: 1899

Ansichtskarte vom Ende des neunzehnten Jahrhunderts mit dem Blick über die Großen Plöner See auf das Schloss, Kirche und Kommandeursvilla. Stolz berichtet der Verfasser der Grußzeilen:

Gruss aus Plön in der Holsteinischen Schweiz.
Wir haben hier die 3 Kaiserlichen Prinzen gesehen.
Herzlichen Gruß.

Plön i. Holstein - Schloss - 1905

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)

Die Ansichtskarte vom beginnenden letzten Jahrhundert zeigt in einer nach bearbeiteten Schwarz-Weiß-Fotografie den Speisesaal des Königlichen Kadettenhauses (Schloss Plön) zu Beginn des letzten Jahrhunderts. Beachtenswert ist die aufwändige Bemalung der gewölbten Saaldecke.

Datum: 1908

Plön - Königliches Kadettenhaus - 1908

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)

Die Ansichtskarte aus dem Jahr 1911 zeigt die Brüder Prinz Wilhelm und Prinz Louis Ferdinand von Preußen.

Wilhelm Friedrich Franz Joseph Christian Olaf Prinz von Preußen (geboren am 4. Juli 1906 in Potsdam; gestorben 26. Mai 1940 in Nivelles) war der älteste Sohn von Prinz Friedrich Wilhelm Victor August Ernst von Preußen (1882–1951), Kronprinz des Deutschen Reiches und von Preußen, und von dessen Gemahlin Cecilie Auguste Marie Herzogin zu Mecklenburg-Schwerin (1886–1954).

Louis Ferdinand Victor Eduard Adalbert Michael Hubertus Prinz von Preußen, (geboren am 9. November 1907 in Potsdam; gestorben am 25. September 1994 in Bremen) war seit 1933 deutscher und preußischer Thronprätendent und von 1951 bis zu seinem Tod 1994 Chef des Hauses Hohenzollern. Er war der zweitälteste Sohn von Wilhelm, Deutscher Kronprinz und von Preußen und seiner Gemahlin Cecilie Herzogin zu Mecklenburg-Schwerin.

Datum: 1911

Prinz Wilhelm und Prinz Louis Ferdinand von Preußen - 1911

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)

Ansichtskarte mit dem kindlichen Prinz Hubertus von Preußen mit Schubkarre vor einer Treppe. Hubertus Karl Wilhelm Prinz von Preußen (geboren am 30. September 1909 in Potsdam; gestorben am 8. April 1950 in Windhuk, Südwestafrika) war einer der vier Söhne des Kronprinzenpaares und ist ein Enkelsohn Wilhelms des Zweiten.

Datum: 1916

Prinz Hubertus von Preußen mit Schubkarre an Treppe - 1916

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in Originalgröße)

Porträt des jungen, etwas missgelaunt schauenden Knaben Prinz Friedrich von Preußen mit seiner Schubkarre vor einer Treppe. Friedrich Georg Wilhelm Christoph Prinz von Preußen (geboren am 19. Dezember 1911 in Berlin; gestorben am 20. April 1966 in Schloss Reinhartshausen) war Prinz aus dem Haus Hohenzollern und Enkel des letzten deutschen Kaisers. Er wurde als viertes Kind des preußischen Kronprinzenpaares, Friedrich Wilhelm (1882-1951) und seiner Gemahlin Cecilie (1886-1954) geboren.

Datum: 1916

Prinz Friedrich von Preußen mit Schubkarre an Treppe - 1916

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in der Originalgröße)

Auf der Ansicht “Die Söhne unseres Kronprinzenpaares in Feldgrau” aus dem Jahre 1906 sieht man die kaiserlichen Söhne in Militärkleidung. Die Postkarte ist mit “Zum Besten der Kriegsschiffe” überschrieben. Es handelt sich um eine so genannte “Kriegs-Wohlfahrtskarte zum Besten der Kriegshilfe”, welche der Kronprinzessin gewidmet ist.

Abgebildet sind:

Die Söhne unseres Kronprinzenpaares in Feldgrau - 1906

Die Söhne unseres Kronprinzenpaares in Feldgrau - 1906

(Klick auf die Vorschaubilder öffnet die Ansichten in Originalgröße)

Auf der Ansichtskarte aus dem Jahre 1915 “Die Kronprinzliche Familie” sieht man den Kronprinzen Wilhelm mit seiner Frau Cecilie und vier ihrer Kinder.

Friedrich Wilhelm Victor August Ernst von Preußen wurde am 6. Mai 1882 im Marmorpalais in Potsdam als der Sohn Kaiser Wilhelms II. und dessen Ehefrau Kaiserin Auguste Viktoria geboren. Er verstarb am 20. Juli 1951 in Hechingen an den Folgen eines Herzinfarkts. Wilhelm ist der letzte Kronprinz des Deutschen Reiches und von Preußen. Nach dem Tod seines Vaters leitete er von 1941 bis 1951 die Geschicke des Hauses Hohenzollern.

Am 6. Juni 1905 heiratete er Cecilie Herzogin zu Mecklenburg-Schwerin mit der er folgende Kinder hatte:

Datum: 1915

Die Kronprinzliche Familie - 1915

(Klick auf das Vorschaubild öffnet die Ansicht in der Originalgröße)

Seiten: 1 2 3 -